Sie sind hier: Kontakt | De-Mail

Telefon: 02266 96-0

Mo.-Fr. 8.30-12.00 Uhr und
Mo. 14.00-18.00 Uhr

De-Mail

Zusätzlich zur virtuellen Poststelle, hat die Gemeinde Lindlar auch einen elektronischen Zugang durch eine De-Mail-Adresse im Sinne des De-Mail-Gesetzes eröffnet. Nachrichten werden mit De-Mail verschlüsselt übermittelt und die Übermittlung nachvollziehbar dokumentiert. Durch eine De-Mail in der Sendevariante mit bestätigter sicherer Anmeldung kann die Schriftform ebenfalls ersetzt werden. Eine rechtsverbindliche elektronische Kommunikation, insbesondere für die Übermittlung elektronischer Dokumente, an die Gemeinde Lindlar ist auf diesem Wege also ebenfalls möglich.

Für diesen Zweck wurde folgende De-Mail-Adresse eingerichtet:

demail@lindlar.de-mail.de

Es gelten die gleichen technischen Anforderungen (Dateiformate etc.) und Hinweise wie bei der virtuellen Poststelle.

Ansprechpartner

Stefan Esser

E-Government Beauftragter
02266-96-308
Raum 225
persönliche Erreichbarkeit
nach vorheriger telefonischer Absprache
telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr 8:30-12:00 Uhr, Mo 14:00-18:00 Uhr, Di-Mi.14.00-16.00 Uhr, Do 14:00-15:00Uhr

Gemeinde Lindlar | Der Bürgermeister

Borromäusstraße 1 | 51789 Lindlar

Tel.: 02266 960 | Fax: 02266 8867

E-Mail: info@lindlar.de