Sie sind hier: Bürgerinfo und Service | Gesundheit und Soziales | Unsere Speisekammer

Telefon: 02266 96-0

Mo.-Fr. 8.30-12.00 Uhr und
Mo. 14.00-18.00 Uhr

Unsere Speisekammer

Unsere Speisekammer.

In Trägerschaft der Katholischen Kirche und in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Lindlar (Fachbereich Jugend, Familie und Soziales) bietet "Unsere Speisekammer" seit Mai 2009 einwandfreie Lebensmittel, die von ortsansässigen Geschäften und Mitbürgern gespendet werden.

So erhalten Menschen aus der Gemeinde Lindlar, die derzeit

  • Leistungen nach dem SGB II (sog. Hartz IV)
  • Leistungen nach dem SGB XII (Grundsicherung oder Sozialhilfe)
  • Leistungen nach dem Wohngeldgesetz
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

beziehen

  • oder wegen ihres geringen Einkommens beziehen könnten (aber bisher noch keinen Antrag gestellt haben) oder die Einkommensgrenzen gering überschreiten,

die Möglichkeit, einmal wöchentlich für sich und ihre Haushaltsangehörigen in einer der beiden Filialen Lebensmittel gegen einen sehr geringen Betrag entgegenzunehmen.

Die dadurch erzielten Einnahmen und eingegangenen Spenden werden für den Ankauf von Grundnahrungsmitteln wie Mehl, Milch, Nudeln, Reis etc. verwendet.

 

Die wöchentliche Lebensmittelausgabe erfolgt:

  • jeden Dienstag von 08.00 Uhr - 16.00 Uhr in der Montanusstraße 53 in Frielingsdorf
  • jeden Donnerstag von 15.00 Uhr - 17.00 Uhr in der Korbstraße 7 in Lindlar (seitlicher Eingang im Haus der "Annele-Meinerzhagen-Stiftung")

Wegen Feiertagen geänderte Öffnungszeiten:

Lindlar: Freitag, 02.11.2018

 

Die Ausgabe der Lebensmittel erfolgt nur gegen Vorlage einer "Gästekarte für Unsere Speisekammer".

Die Gästekarte erhalten Sie, wenn Sie die finanziellen Voraussetzungen erfüllen und eine entsprechende Erklärung ausfüllen und abgeben.

Die Abgabe des Antrages ist möglich

  • in den Ausgabestellen der Speisekammer zu den o.g. Öffnungszeiten oder
  • im Rathaus der Gemeinde Lindlar, bei Frau Beckmann-Hinrichs, 1. Stock, Zimmer 118, täglich in der Zeit von 08.30 Uhr - 12.00 Uhr.

Im Rathaus ist auch ein Einwurf in den hauseigenen Briefkasten oder eine Zusendung per Post an
Gemeinde Lindlar
Fachbereich Familie, Jugend und Soziales
Borromäusstraße 1
51789 Lindlar
möglich.

Anträge für die Gästekarten erhalten Sie:

  • im Pfarrbüro der Katholischen Kirche Lindlar
  • im Pfarrbüro der Katholischen Kirche Frielingsdorf
  • im Rathaus, 1. Stock, Zimmer 118
  • beim hiesigen Jobcenter im Rathaus, 1. Stock
  • bei der Wohngeldstelle
  • bei den Ausgabestellen der Speisekammer
  • in den Kleiderkammern in Lindlar und Frielingsdorf.

Die Gästekarten werden dann per Post versendet.

 

Wenn Sie "Unsere Speisekammer" unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an:

  • Filiale Frielingsdorf: Frau Katharina Hagen, Tel. 8573,
  • Filiale Lindlar: Herrn Heinz Wüste, Tel. 8239, Herrn Klaus Schneider, Tel. 2362.

Spenden können Sie gerne auf das Spendenkonto der Katholischen Kirchengemeinde St. Severin unter der Kontonummer DE31 3706 9125 0103 3540 30 bei der Volksbank Berg eG.

Ansprechpartner

Andrea Beckmann-Hinrichs

Sachbearbeiterin Familie und Soziales / Jugend
02266 96-221
Raum 118
persönliche Erreichbarkeit
nach vorheriger telefonischer Absprache
telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr 8:00-12:00 Uhr sowie Mo 14:00-18:00 Uhr

Gemeinde Lindlar | Der Bürgermeister

Borromäusstraße 1 | 51789 Lindlar

Tel.: 02266 960 | Fax: 02266 8867

E-Mail: info@lindlar.de