Shaftesbury, Großbritannien

Shaftesbury

Shaftesbury ist eine Stadt in Nord-Dorset, deren Geschichte zu den Angelsachsen des 9. Jahrhunderts zurückreicht, als dort ein Fort und im Jahre 888 eine Abtei durch König Alfred den Großen gegründet wurde.

Die Stadt mit ihren knapp 7.000 Einwohnern liegt etwa 200 m hoch auf und an einem Kreidesandhügel und ist eine der höchstgelegenen Städte in Großbritannien. Von oben hat man einen wunderbaren Blick über das ‚Blackmore Vale‘.

Seit 1313 hat die Stadt Bürgermeisterrechte, und im historischen Rathaus kann man nicht nur die Namen aller „Ersten Bürger“ von 1313 bis heute, sondern auch deren Porträts seit 1891 in einer Bildergalerie sehen.

Wahrzeichen ist die steile, kopfsteingepflasterte Straße ’Gold Hill’ mit ihren reetgedeckten kleinen Häusern, oftmals Kulisse für Kinofilme und Werbung.

Shaftesbury wird auch als das „Tor zum Südwesten Englands“ bezeichnet; von dort ist es nicht weit zum vorgeschichtlichen „Stonehenge“, zu den Städten Bath und Bristol im Norden oder Bournemouth und der sogenannten ‚Jurassic Coast‘ im Süden.

Weihnachtsgrüße aus Shaftesbury

Beate Höller
Vorsitzende
Schwerpunkt: Shaftesbury

Telefon: 02266 46646
E-Mail senden

Sandra Sonntag
Schwerpunkte: Öffentlichkeits-
arbeit, Shaftesbury

Telefon: 02266 470601
E-Mail senden