Lindlar Verbindet - Quartiersentwicklung durch Vernetzung

Der Verein, kurz "LiVe" genannt, wurde 2016 gegründet, um in Lindlar Lücken in der Kommunikation und Vernetzung zu schließen.

Folgende Angebote und Trägerschaften werden aktuell bedient:

  • Der soziale Fahrdienst "Lindlar mobil"
    fährt mit einem Elektromobil bedürftige Personen u.a. zu Veranstaltungen, zum Arzt, zur Reha und auch zum Einkaufen. Die ehrenamtlichen Fahrer assistieren dabei und helfen auch gern beim Tragen. Das Angebot ist kostenlos.
  • Die Taschengeldbörse
    von "LiVe" vermittelt Schüler und Studenten an Personen, die Bedarf an niederschwelligen haushaltsnahen Dienstleistungen haben (z.B. Rasenmähen, Babysitten, Einkaufen, ...). Die Jugendlichen erbringen diese Dienstleistungen für ein kleines Taschengeld.
  • Angebote 50+
    von Lindlarer Vereinen und Organisationen werden von "LiVe" gesammelt, gebündelt und im Internet unter www.lindlar-verbindet.de/angebote-in-lindlar übersichtlich dargestellt.
  • Die Quartiersentwicklung
    für Lindlar und Umgebung wurde von "LiVe" übernommen. Dafür beschäftigt der Verein einen professionellen Quartiersentwickler in einer Vollzeitstelle.

Zur Umsetzung der Ziele wurde eine einfache und von allen problemlos zu bedienende Plattform eingerichtet: die "Telefonzentrale".

Über die Rufnummer

02266 - 440 72 04

erreicht jeder Anrufer werktags in der Zeit von 9:00 - 16:00 Uhr eine(n) ehrenamtliche(n) KoordinatorIn.

Außerhalb dieser Zeiten läuft ein Anrufbeantworter, der regelmäßig abgehört wird.

Angebote und Informationen von "LiVe" können nicht nur telefonisch, sondern auch über das Internet abgerufen werden:

www.lindlar-verbindet.de


Wer oder was wird verbunden?

  • Hilfeersuchen mit Hilfsangeboten
  • Hilfesuchende sind alle Bürgerinnen und Bürger in Lindlar, die in irgendeiner Form Hilfe benötigen.
  • Hilfsangebote kommen von Vereinen, Organisationen soie Privatpersonen, die Hilfe anbieten.

Was kann LiVe aktuell vermitteln?

  • Begleitetes Einkaufen unf Fahrten zu regelmäßigen Veranstaltungen - "Lindlar mobil"
  • Auskünfte zum Bürgerbus-Fahrplan
  • Informationen über Angebote in der Gemeinde Lindlar für Freizeit, Sport, Kultur und Bildung
  • Kontakt zu Vereinen, Behörden und Organisationen, wie z.B. Pflege- und Seniorenberatung
  • Vermittlung zum "Repair Café" Lindlar

Wie geht es weiter, was ist noch geplant?

  • Aufbau einer ehrenamtlichen Nachbarschaftshilfe und Ausbau der Taschengeldbörse für haushaltsnahe Entlastungsangebote

Wie kann ich mithelfen?

  • Mitglied im Verein werden
  • Mitglied im Beirat werden
  • Mit Spenden die Vereinsziele fördern
    Bankverbindungen:
    Kreissparkasse Köln - IBAN: DE34 3705 0299 0323 5582 39
    Volksbank Berg eG - IBAN: DE17 3706 9125 0118 7050 17
  • Selbst ehrenamtlich mitarbeiten

Wie kann ich Mitglied werden?

  • Den Aufnahmeantrag ausfüllen
  • Der Mitgliedsbeitrag beträgt pro Person und Jahr mindestens 10,00 €. Es kann aber freiwillig ein höherer Beitrag gezahlt werden.
Kontakt

Lindlar verbindet - Quartiersentwicklung durch Vernetzung e.V.
Talweg 2a
51789 Lindlar
Zentrale Telefonnummer: 02266-4407204
E-Mail: info@lindlar-verbindet.de
Homepage: www.lindlar-verbindet.de

Bürgerbüro:
Eichenhofstraße
51789 Lindlar
Öffnungszeiten:
 

Vorstand:
1. Vorsitzender: Wolfgang Schröder
2. Vorsitzender: Herbert Schmitz
Schatzmeister: Gerd Ruloff
Schriftführer: Markus Lücke
Beisitzer: Bernhard Rappenhöner
Beisitzerin: Silvia Siebenmorgen