In der Gemeinde Lindlar den Durst löschen: Kostenlos Trinkwasser zapfen

Plastikmüll vermeiden | Leitungswasser trinken | Wasserflasche auffüllen

Die Idee ist simpel und genial: Statt Wasser unterwegs in Plastikflaschen zu kaufen, einfach die eigene Trinkflasche mit Leitungswasser auffüllen um den Durst zu löschen. Doch wo?
Überall in der Gemeinde Lindlar, wo der Refill-Aufkleber (to refill – englisch für „wiederauffüllen“) angebracht ist, gibt es kostenfrei Leitungswasser. So lässt sich Plastikmüll vermeiden und ein Beitrag zum Klimaschutz leisten. Der Preis: Nur nett fragen. Die Bedingung: Eine saubere Flasche dabei haben.
Elf Stellen zum Nachzapfen in der Gemeinde machen schon mit, acht in Lindlar-Ort, zwei im Industriepark Klause und der BGS Steinbruch. Unter https://refill-deutschland.de/ können alle Refill-Stationen und auch Informationen zur Teilnahme gefunden werden.

Zurück zum Klimaschutz