Gemeinde Lindlar
Sie sind hier: Gemeinde Lindlar › Startseite

Willkommen in Lindlar
im Naturpark Bergisches Land

Erste Informationsveranstaltung für Neubürger in der Gemeinde Lindlar

„Willkommen in Lindlar“ – dieses Motto gilt für die in der Gemeinde Lindlar ankommenden Flüchtlinge genauso wie für Neubürger, die nach Lindlar gezogen sind. Um sich und die Gemeinde Lindlar vorzustellen, hatte die Verwaltung kürzlich zu einer ersten Informationsveranstaltung für alle Menschen aus dem In- und Ausland eingeladen, die in den letzten Monaten in der Gemeinde Lindlar ihr zu Hause gefunden haben.

 
Flüchtlingsunterbringung: Gemeinde Lindlar muss erstmals auf Turnhalle zurückgreifen

Alte Turnhalle in Frielingsdorf steht vor erster Belegung

 
Lindlarer Bürger zu Besuch in Kaštela

Kaštela in Kroatien war auch in diesem Sommer wieder das Urlaubsziel für zehn Bürger aus Lindlar. Seit 1988 besteht die Städtepartnerschaft mit der Stadt in Mitteldalmatien.

 
Lindlar will „Fairtrade-Gemeinde“ werden

Fairtrade Produkte sollen in Cafés, Restaurants, Geschäften und im Rathaus verwendet werden!

 
„Je bescheuerter, desto merk!“ – Gedächtnistrainer Oliver Geisselhart begeistert beim 2. Lindlarer Unternehmerfrühstück

Am 17.08.2015 fand in der LANG Academy im Industriepark Klause das 2. Lindlarer Unternehmerfrühstück statt. Gemeinsam mit der Volksbank Wipperfürth-Lindlar eG hatte die Gemeinde alle Unternehmerinnen und Unternehmer eingeladen, um bei guten Gesprächen ein gemeinsames Netzwerk aufzubauen, und rund 60 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt.

 
Terminankündigung: Öffentliche Informationsveranstaltung zur Flüchtlingsunterbringung in der Jugendherberge Lindlar

Wie bereits mitgeteilt, wird das Land Nordrhein-Westfalen die Jugendherberge Lindlar nutzen, um dort Flüchtlinge unterzubringen. Es handelt sich um eine Notunterbringung, die für die Zeit von Anfang Oktober 2015 bis Ende Januar 2016 vorgesehen ist.Um die Bürgerinnen und Bürger umfassend darüber zu unterrichten, hat die Gemeinde Lindlar eine Informationsveranstaltung angesetzt, die am Donnerstag, 3. September 2015, ab 19.00 Uhr im Forum der Voßbruchhalle (Carola-Lob-Weg) stattfinden wird. Vertreter der Bezirksregierung Arnsberg, des Jugendherbergswerks und der Gemeinde werden über die Unterbringungsmaßnahme berichten und Fragen beantworten. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

 
Bienenfreundliche Wildblumenwiese als ökologisches Projekt am Lindlarer Rathaus

In Zusammenarbeit mit der Forstbetriebsgemeinschaft Breun hat die Gemeinde Lindlar wieder ein ökologisches Projekt in die Tat umgesetzt, das insbesondere den Bienen zugutekommt: Auf einer Böschung am Rathaus ist vor einigen Monaten eine besondere Mischung aus Wildblumensaat ausgebracht worden, die von der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) zur Verfügung gestellt wurde. Die FBG setzt solche Saatmischungen gezielt ein, um z.B. Weges- und Waldränder sowie Lichtungen bienenfreundlich zu bepflanzen. Nach Pflanzaktionen mit Beteiligung von Schulen in den vergangenen beiden Jahren ist in diesem Jahr erstmals eine solche Maßnahme am Rathaus durchgeführt worden.

 
Gemeinde Lindlar beteiligt sich aktiv an verträglicherer Lenkung des LKW-Verkehrs

Mitarbeit in einem neuen Projekt der Region Rheinland

 
Gemeindeeigene BGW GmbH unterstützt Initiative für freies WLAN

Nachdem die Bau-, Grundstücks- und Wirtschaftsförderungs GmbH der Gemeinde Lindlar Lindlar (BGW) gemeinsam mit LindlarTouristik im Frühjahr die Planungen für den Aufbau eines öffentlichen kostenfreien WLAN im Ortskern von Lindlar aufgenommen hat, ist dieses Thema in Eigeninitiative in Verbindung mit der Initiative „Freifunk“ auch von mehreren Gewerbetreibenden aufgegriffen worden. Mittlerweile ist bereits an einzelnen Stellen in Lindlar freies WLAN verfügbar, da Unternehmen und Geschäfte hierfür die technischen Voraussetzungen geschaffen haben. Vor diesem Hintergrund hat die Geschäftsführung der BGW GmbH Gespräche mit der Aktionsgemeinschaft Lindlar (AGL e.V.) geführt und wird dieser nun insgesamt zehn WLAN-Router zur Verfügung stellen, damit das offene Netzwerk ausgebaut werden kann. Die Geschäftsführer der BGW, Bürgermeister Dr. Georg Ludwig und Gemeindekämmerer Werner Hütt, sehen in diesem Schritt einen Beitrag, um das Dienstleistungsangebot im Ortskern zu verbessern. Öffentliches WLAN gehört in mehr und mehr Kommunen zum allgemeinen Standard.

 
Aufhebung der Vollsperrung in der Kölner Straße

Am 4. August 2015 ist die Kölner Straße im Bereich der dortigen Kanalbaustelle vollständig gesperrt worden, um ein großes Schachtbauwerk im Untergrund installieren zu können. Die Kanalbauarbeiten sind seit diesem Zeitpunkt sehr gut vorangekommen. Das vor Ort tätige Bauunternehmen hat den vorgegebenen Zeitplan eingehalten und wird die Straßenflächen im Baustellenbereich provisorisch soweit herstellen, dass die Vollsperrung der Kölner Straße am Samstag, dem 15. August 2015, wieder aufgehoben werden kann.

 

 

 
Gemeinde Lindlar · Borromäusstraße 1 · 51789 Lindlar · Tel. 02266/96-0 · Fax 02266/8867 · Kontakt

13.09.2015
Landratswahl:
Briefwahl online beantragen

Briefwahl online bantragen

Werbung

Volksbank Wipperfuerth Lindlar eG

Imagefilm der Gemeinde Lindlar

Imagefilm der Gemeinde Lindlar

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen im
Jahr 2015 Mehr Infos

Veranstaltungen für
Kinder/Jugendliche Mehr Infos

Neue Veranstaltung melden?

Um eine Veranstaltung anzumelden verwenden Sie bitte folgendes Formular

Gemeinschaftsprojekt

Interaktiver Ortsplan

Ortsplan der Gemeinde Lindlar