Aktuelles aus der Gemeinde

Neue Gebühren für Windelsäcke

Logo Lindlar traditionell jung

Bisher wurden die Windelsäcke gegen einen Unkostenbeitrag von 2 Euro pro Stück abgebeben, die Kosten für das Einsammeln und Entsorgen sind jedoch höher und wurden damit durch die Gesamtheit der Gebührenzahlerinnen und Gebührenzahler mitfinanziert.

Diese Regelung ist rechtlich nicht mehr statthaft, denn für Windelsäcke muss - wie für alle anderen Arten von  Abfallsäcken auch - , eine Gebühr erhoben werden, die auf einer nachvollziehbaren Berechnungsgrundlage basiert und die in der Abfallentsorgungssatzung geregelt ist.

Vor diesem Hintergrund hat der Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung am 13. Dezember eine neue Gebührenkalkulation für den Abfall beschlossen, in der auch die Gebühr für Windelsäcke geregelt wird. Die Sitzungsvorlagen und -Niederschriften sind öffentlich einsehbar.

Damit sind künftig leider höhere Kosten für die Windelsäcke verbunden. Die alte Regelung ist wie gesagt nicht mehr statthaft und war in der Form auch in kaum einer anderen Kommune üblich.

Pressekontakt
Dr. Georg Ludwig

Dr. Georg Ludwig

Bürgermeister
02266 96-410
Raum 400
persönliche Erreichbarkeit
nach vorheriger telefonischer Absprache; offene Bürgersprechstunde jeweils am 3. Montag im Monat von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
telefonische Erreichbarkeit
über das Bürgermeister- und Ratsbüro unter 02266 96-410