Aktuelles aus der Gemeinde

Linie 307 / Lindlar Kreisstraße 21 zwischen Klause und Kuhlbach

Logo Lindlar traditionell jung

Die OVAG teilt mit:

Wegen einer Fahrbahnsanierung auf der K21 muss die Linie 307 ab 12.09.2022 umgeleitet werden.

Die überörtliche Umleitung ist ausgeschildert. Sie führt über die L 97 Kuhlbach – Kaiserau, die L 302 Neuremscheid – Bickenbach und dann über die K 19 wieder zurück in Richtung Lindlar.

Es wird bis zur Haltestelle „Rübach“ der normale Linienweg gefahren. Nach der Haltestelle führt die Umleitung rechts in die Klauser Straße, hier wird die Haltestelle "Industriepark Klause" bedient. Anschließend fährt die Linie 307 runter bis zur Haltestelle „Papiermühle“ (Engelskirchen) und anschließend über Kaiserau und Fenke wie die Linie 333 nach Frielingsdorf Busbahnhof.

Die entgegengesetzte Richtung wird entsprechend in umgekehrter Reihenfolge bedient. Die Haltestellen zwischen Rübach und Kuhlbach ("Klause", "Neuenfeld", "Fenke", "Kuhlbacher Straße") können während der Umleitung nicht bedient werden (Industriepark Klause wird aber bedient).

Die Schülerinnen und Schüler aus Fenke werden gebeten, die Haltestelle Kuhlbach zu nutzen. Richtung:

  • GGS Frielingsdorf 07.57 Uhr,
  • Schulzentrum Lindlar 06.54 Uhr

Laut Kreisverwaltung dauert die Fahrbahnsanierung bis Anfang Oktober.

Pressekontakt
Dr. Georg Ludwig

Dr. Georg Ludwig

Bürgermeister
02266 96-410
Raum 400
persönliche Erreichbarkeit
nach vorheriger telefonischer Absprache; offene Bürgersprechstunde jeweils am 3. Montag im Monat von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
telefonische Erreichbarkeit
über das Bürgermeister- und Ratsbüro unter 02266 96-410