Aktuelles aus der Gemeinde

Kapazitäten für Antigen-Schnelltest auf COVID-19 werden ausgebaut

Die Corona-Testmöglichkeiten für Menschen in der Gemeinde Lindlar und aus dem Kreisgebiet werden dank des Einsatzes der LANG AG in Kooperation mit der Gemeindeverwaltung ausgebaut:


Am Testzentrum in der LANG Academy in der Schlosserstraße 6 im Industriepark Klause sind mittlerweile vier Teststraßen vorhanden. Am Samstag, 3. April, wird eine weitere amtliche zertifizierte Teststelle am Pavillon an der Lennefetalhalle (Brionner Straße neben dem Parkbad Lindlar) in Betrieb genommen. Der Test ist im Rahmen der neuen Corona Virus-Testverordnung für die Bevölkerung im Oberbergischen Kreis einmal pro Woche kostenlos.

Die Teststellen in der Schlosserstraße 6 und am Pavillon an der Lennefetalhalle sind zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag – Freitag 08:30 – 16:30 Uhr

Samstag  09:00 – 13:00 Uhr

Die LANG AG bietet über das bevorstehende Osterwochenende auch bei beiden Testzentren Testmöglichkeiten am Karsamstag von 9-15 Uhr sowie am Ostersonntag 09:00 - 12.00 Uhr.

Am Ostermontag von 9-12 Uhr in der Lang Academy.


Über die Webseite https://obk.lumux-guardian.com/de/anmeldung  kann man sich registrieren. Für den Schnelltest wird kein Termin benötigt.

Insgesamt können dadurch rund 2.000 Tests über die Feiertage durchgeführt werden, so Tobias Lang, der CEO der LANG AG. Die Tests basieren auf dem Konzept LUMUX Guardian, das elektronisch per Barcode funktioniert. Getestete Personen können ihr Ergebnis auf das Smartphone erhalten. Zusätzlich gibt es das Testangebot der Herz-Jesu-Apotheke an der Hauptstraße. Weiterhin hat auch der DRK Ortsverein Lindlar-Frielingsdorf e.V. seine Unterstützung angekündigt.

Pressekontakt
Dr. Georg Ludwig

Dr. Georg Ludwig

Bürgermeister
02266 96-410
Raum 400
persönliche Erreichbarkeit
nach vorheriger telefonischer Absprache; offene Bürgersprechstunde jeweils am 3. Montag im Monat von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
telefonische Erreichbarkeit
über das Bürgermeister- und Ratsbüro unter 02266 96-410