Aktuelles aus der Gemeinde

Erfolgreiches Debüt beim Stadtradeln

30.600 Kilometer haben die aktiven Radlerinnen und Radler beim Stadtradeln 2021 in der Gemeinde Lindlar erfahren. Hiermit wurden im Vergleich zu Autofahren 5 Tonnen CO2 eingespart.

Für die erste Teilnahme der Gemeinde Lindlar am Stadtradeln ist der Bürgermeister Dr. Ludwig mit der Teilnahmebereitschaft sehr zufrieden: „Die Gemeinde Lindlar war dieses Jahr zum ersten Mal beim Stadtradeln dabei. Den rund 130 Radlerinnen und Radlern in 14 Teams danke ich fürs Mitmachen bei dieser tollen Aktion. Das Stadtradeln fördert diese sanfte Form der Nahmobilität und ist ein wichtiges Zeichen für den Klimaschutz."

Das erfolgreichste Team in der Kategorie „meiste Kilometer pro Team“ ist das Team „Lang AG“ mit 10.118 km, gefolgt vom Team „Bürgerverein Hartegasse-Süng e.V.“ mit 5.110 km und dem Team „ADFC Lindlar & Friends“ mit 3.332 km.

In der Kategorie „meiste Kilometer pro Teammitglied“ führt das Team „ADFC Lindlar & Friends“ mit 416 km das Feld an. Das Team „Lang AG“ kommt mit 389 km auf den zweiten Platz und das Team „Lindlar radelt“ erreicht mit 357 km Platz 3.

Die teilnehmenden Radlerinnen und Radler werden noch eine Urkunde für die Teilnahme am Stadtradeln erhalten.

Die Gemeinde Lindlar hat gemeinsam mit anderen Kommunen und dem Oberbergischen Kreis am Stadtradeln teilgenommen. Im Zeitraum von 21 Tagen sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Oberberg über 480.000 Kilometer geradelt, was einer zwölffachen Umrundung des Äquators entspricht.

Auch im Folgejahr will die Gemeinde Lindlar bei dieser tollen Aktion teilnehmen.

Pressekontakt
Dr. Georg Ludwig

Dr. Georg Ludwig

Bürgermeister
02266 96-410
Raum 400
persönliche Erreichbarkeit
nach vorheriger telefonischer Absprache; offene Bürgersprechstunde jeweils am 3. Montag im Monat von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
telefonische Erreichbarkeit
über das Bürgermeister- und Ratsbüro unter 02266 96-410