Aktuelles aus der Gemeinde

Digitaler Mängelmelder – ein weiterer elektronischer Bürgerservice der Gemeinde Lindlar

Die Gemeinde Lindlar baut die internetgestützten Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger weiter aus. Kürzlich neu hinzugekommen ist der digitale Mängelmelder. Dieser bietet die Möglichkeit, jederzeit schnell und unkompliziert mit der Gemeindeverwaltung in Kontakt zu treten, um auf Beschädigungen oder Störungen hinzuweisen oder Anregungen weiterzugeben. Anregungen, Fragen, Hinweise, Kritik und natürlich auch positive Äußerungen nimmt das Rathaus gerne entgegen.

„Egal ob von zu Hause am PC oder von unterwegs mit dem Smartphone:
Je früher die Bürgerinnen und Bürger ihre Hinweise an uns weitergeben, desto schneller können wir im jeweiligen Fall als Verwaltung tätig werden“, erklärt Bürgermeister Dr. Georg Ludwig.

Der Mängelmelder basiert auf einem Online-Formular. Wer einen Mangel meldet, dem bleibt es überlassen, der Gemeinde persönliche Angaben mitzuteilen. Anonyme Meldungen werden in gleicher Weise entgegengenommen und bearbeitet. Im weiteren Schritt kann man die Position des Mangels manuell auf einer Karte eingeben oder über die Funktion „Karte“ den Standort mit der Gemeinde Lindlar teilen. Wichtig ist, dass möglichst genau beschreiben wird, um was es geht und wo sich der Mangel befindet. Ungenaue Angaben zum Standort können zu längeren Bearbeitungszeiten führen. Zum Teil müssen auch andere Behörden benachrichtigt werden, wenn diese für einen Fall zuständig sind, wie etwa eine wilde Müllablagerung an einer Kreis- oder Landesstraße.

Auf der Mängelmelder-Plattform gibt es mehrere Kategorien, um Meldungen abzusetzen. Die passende Kategorie kann ausgewählt und der Mangel beschrieben werden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, ein Foto hochzuladen, um den Sachverhalt zu dokumentieren. Im Anschluss erhält man ein Bestätigungsschreiben als E-Mail, sofern man die Mail-Adresse angegeben hat; die Online-Meldung kann man als PDF-Dokument speichern. Selbstverständlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, die Gemeinde Lindlar telefonisch zu kontaktieren und Anregungen oder Mängel auf diesem Wege, per E-Mail oder Facebook mit der Gemeindeverwaltung zu teilen.

Wichtig: Gefahrendrohende Zustände dürfen nicht über den Mängelmelder gemeldet werden. In solchen Fällen sind bitte die zuständigen Einsatz- oder Rettungskräfte wie Polizei oder Feuerwehr zu benachrichtigen.

 

Pressekontakt
Dr. Georg Ludwig

Dr. Georg Ludwig

Bürgermeister
02266 96-410
Raum 400
persönliche Erreichbarkeit
nach vorheriger telefonischer Absprache; offene Bürgersprechstunde jeweils am 3. Montag im Monat von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
telefonische Erreichbarkeit
über das Bürgermeister- und Ratsbüro unter 02266 96-410