Aktuelles aus der Gemeinde

Bau- und Planungsausschuss am 1. Juli aus Pandemieschutzgründen mit begrenzter Platzzahl im Besucherbereich

Da das Kulturzentrum der Gemeinde Lindlar bereits längerfristig durch einen Blutspende-Termin des DRK verplant ist, findet die Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am 1. Juli im Forum der Voßbruchhalle am Carola-Lob-Weg statt. Die Sitzung stand ursprünglich nicht auf dem Sitzungskalender und wurde nachträglich anberaumt, um den zahlreichen bedeutenden Themen gerecht zu werden, die derzeit im Rathaus bearbeitet werden. So stehen neben dem Industriepark Klause weitere wichtige Projekte wie Gewerbepark in Linde und Wohngebiet Kirschbäumchen auf der Tagesordnung.

Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass aufgrund der räumlichen Gegebenheiten und der Notwendigkeit, den 1,5-Meter-Abstand zwischen den anwesenden Personen einzuhalten, im Voßbruch Forum etwa 15 Besucher-Sitzplätze zur Verfügung stehen. Für Stehplätze reicht der Platz aus Gründen des Pandemieschutzes im Sitzungssaal nicht aus. Durch die Lautsprecheranlage soll zudem die Möglichkeit geboten werden, dass die Beratung des Ausschusses auch außen vor dem Sitzungssaal verfolgt werden kann, soweit es die Witterung zulässt.

Vor Ort besteht Maskenpflicht, alle Besucherinnen und Besucher werden bei Betreten im Zuge der einfachen Nachverfolgbarkeit mit Name und Anschrift erfasst.

Die Gemeindeverwaltung bittet um Verständnis für die Begrenzung der Besucherzahlen. Beim Thema Corona ist weiter Vorsicht geboten, zumal Lindlar in den letzten Tagen leider einen deutlichen Anstieg der Quarantänefälle verzeichnet.

Pressekontakt
Dr. Georg Ludwig

Dr. Georg Ludwig

Bürgermeister
02266 96-410
Raum 400
persönliche Erreichbarkeit
nach vorheriger telefonischer Absprache; offene Bürgersprechstunde jeweils am 3. Montag im Monat von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
telefonische Erreichbarkeit
über das Bürgermeister- und Ratsbüro unter 02266 96-410