Aktuelles aus der Gemeinde

Aktuelle Pressemitteilung der Gemeinde zum Thema: "OGS - Beiträge"

Die Gemeinde Lindlar zieht für den Monat März 2021 wieder die Elternbeiträge
für die Offene Ganztagsschule regulär ein.

Leider hatte sich das NRW-Familienministerium nicht zum Aussetzen der OGS-Beiträge für den Monat Februar entschließen können, wie vom Städte- und Gemeindebund NRW mehrfach im Namen der Kommunen vorgeschlagen. Daher bleibt es bei der Regelung, dass für Februar nur deshalb keine Beiträge erhoben wurden, weil diese mit den bereits bezahlen Januar-Beiträgen verrechnet wurden. Sollte sich das Familienministerium in den kommenden Wochen und Monaten dazu entschließen, dass der Februar beitragsfrei gestellt wird und den Kommunen wieder einen Teil der ausgefallenen Gebühren erstatten, möchte die Gemeindeverwaltung diese Entlastung gerne an die Eltern weitergeben und den notwendigen Ratsbeschluss herbeiführen. Erstattet wird das Essensgeld für den Monat Februar.

Die Gemeinde Lindlar kann jedoch nicht von sich aus auf die Einnahmen von rund 33.000 Euro/Monat aus den OGS-Gebühren verzichten, da die Personalkosten weiterlaufen und sich die Gemeinde darüber hinaus in der vorläufigen Haushaltsführung befindet, in der eine freiwilligen Leistungen in Form von Gebührenverzicht erschwert ist.

 

 

Pressekontakt
Dr. Georg Ludwig

Dr. Georg Ludwig

Bürgermeister
02266 96-410
Raum 400
persönliche Erreichbarkeit
nach vorheriger telefonischer Absprache; offene Bürgersprechstunde jeweils am 3. Montag im Monat von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
telefonische Erreichbarkeit
über das Bürgermeister- und Ratsbüro unter 02266 96-410