Aktuelles aus der Gemeinde

Verbraucherzentrale berät Energiesparinteressierte kostenlos in Lindlar

Die Gemeinde Lindlar und die Verbraucherzentrale NRW bieten Beratung zu Gebäudesanierung und Energiesparen an

 

Wer in seiner Wohnung Energie und Geld sparen will, den Bau eines energiesparenden Hauses plant oder seine eigenen vier Wände mit Blick auf Energieeinsparungen sanieren möchte, für den gibt es ab September 2020 wieder eine Anlaufstelle in Lindlar. Die Verbraucherzentrale NRW bietet künftig im Rathaus, Raum E38, in der Borromäusstraße 1, wieder anbieterunabhängige Energieberatung für private Haushalte an.

Erster Beratungstag ist der 14.09.2020. Die 45-minütige Beratung ist dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenfrei.

Die Terminvergabe für die Ratsuchenden koordiniert Klimaschutzmanager Marcel Siebertz. „Das unabhängige Angebot der Verbraucherzentrale garantiert, dass die individuelle Situation der beratenen Haushalte berücksichtigt wird und ist frei von wirtschaftlichen Interessen“, betont der Klimaschutzmanager. Wir hoffen, dass die Energieberatung von vielen Bürgerinnen und Bürgern Lindlars in Anspruch genommen wird.“

Energieberater Dipl.-Ing. Michael Molitor hat in der Beratung drei Ziele im Blick: Bausubstanz erhalten, Wohnkomfort steigern und den Energieverbrauch senken – im Neu- und Altbau, sowie in der Mietwohnung. Zusätzlich bringen Tipps zum optimalen Lüften und Heizen oder zur Vermeidung unnötiger Stand-by-Verluste bei Elektrogeräten auch für Mieter Sparmöglichkeiten ans Licht. Energieexperte Molitor hat hierzu viele hilfreiche Informationen und Empfehlungen parat.

Kostenlose Energieberatung der Verbraucherzentrale.

Die folgenden Termine für 2020:

14.09.2020

12.10.2020

30.11.2020

Jeweils 14.00 bis 17.45 Uhr im Raum E38 im Rathaus der Gemeinde Lindlar.

Die Hygieneregeln sind zu beachten.

Termine für die kostenfreie Energieberatung im Rathaus Lindlar werden über Marcel Siebertz vereinbart.

Telefon: 02266 96-324 oder E-Mail: marcel.siebertz@lindlar.de

Pressekontakt
Dr. Georg Ludwig

Dr. Georg Ludwig

Bürgermeister
02266 96-410
Raum 400
persönliche Erreichbarkeit
nach vorheriger telefonischer Absprache; offene Bürgersprechstunde jeweils am 3. Montag im Monat von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
telefonische Erreichbarkeit
über das Bürgermeister- und Ratsbüro unter 02266 96-410