Aktuelles aus der Gemeinde

Geplante Straßenoberflächenerneuerung in der Pollerhofstraße voraussichtlich ab 20.07.2020

Die Straßenoberfläche in der Pollerhofstraße, beginnend ab der Einmündung Im Otto-Lob-Winkel / Kölner Straße bis zur Kreisverkehrsanlage Schwarzenbachstraße / Königsberger Straße, soll erneuert werden.

Bei dieser Baumaßnahme handelt sich um eine reine Straßenunterhaltungsmaßnahme, die für die Anlieger nicht kostenpflichtig ist und vollständig von der Gemeinde Lindlar getragen und finanziert wird.

Mit den vorbereitenden Maßnahmen, wie z. B. Abfräsen der alten Asphaltschicht und der Regulierung von vorhandenen Schachtbauteilen in der Fahrbahn, Austausch von Bordsteinanlagen sowie Arbeiten an Gehwegteilstücken, wird voraussichtlich am Montag, 20.07.2020, begonnen.

Die Bauzeit für die Gesamtmaßnahme beträgt, in Abhängigkeit der Witterung, voraussichtlich ca. 3 Wochen. Während der Dauer der Bauarbeiten ist die Straße nur als Einbahnstraße, beginnend ab der Einmündung Im Otto-Lob-Winkel / Kölner Straße in Fahrtrichtung Kreisverkehrsanlage Schwarzenbachstraße / Königsberger Straße eingeschränkt befahrbar. Aufgrund des Baustellenbetriebes muss zwangsläufig mit Beeinträchtigungen und Behinderungen gerechnet werden. Parkmöglichkeiten für Pkw´s stehen in der Pollerhofstraße während den Bauarbeiten nicht zur Verfügung.

Für die Aufbringung der neuen Asphaltdecke wird es aus technischen Gründen notwendig, die Pollerhofstraße für voraussichtlich einen Tag vollständig zu sperren, so dass die im Asphaltierungsbereich befindlichen Grundstücke an diesem Tag nicht anfahrbar sein werden. Den Anliegern wird der genaue Asphaltierungszeitpunkt rechtzeitig mitgeteilt.

Die von der Baumaßnahme betroffenen Anlieger wurden bereits gesondert über die Durchführung der Arbeiten informiert.

Pressekontakt
Dr. Georg Ludwig

Dr. Georg Ludwig

Bürgermeister
02266 96-410
Raum 400
persönliche Erreichbarkeit
nach vorheriger telefonischer Absprache; offene Bürgersprechstunde jeweils am 3. Montag im Monat von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
telefonische Erreichbarkeit
über das Bürgermeister- und Ratsbüro unter 02266 96-410