Sie sind hier: Tourismus und Freizeit | Aktuelles und Termine

Telefon: 02266 96-0

Mo.-Fr. 8.30-12.00 Uhr und
Mo. 14.00-18.00 Uhr

Aktuelle Meldung

< Drittes Unternehmerfrühstück der Gemeinde Lindlar am 10. März 2016
19.02.2016

Gemeinde Lindlar erhält Bundesmittel für Breitbandausbau

Zweck: Finanzierung der Ausbauberatung

Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Alexander Dobrindt hat Bürgermeister Dr. Georg Ludwig mitgeteilt, dass er den Antrag der Gemeinde auf Gewährung einer Förderung für Beraterleistungen zum gemeindeweiten Breitbandausbau positiv entschieden hat. Die Gemeinde freut sich nun auf rund 50.000 Euro an Fördergeldern des Bundes. „Wir danken dem Bundesministerium für die rasche Bearbeitung unseres Förderantrags und die Zusage der dringend benötigten Gelder. Dies ist eine positive Nachricht für alle Bürgerinnen und Bürger sowie für alle Unternehmen in der Gemeinde, die noch keinen ausreichenden Zugang zum schnellen Internet haben. Nun werden Planung und Ausbau Zug um Zug weitergehen“, erklärt Bürgermeister Dr. Georg Ludwig.

Die nächsten Schritte bestehen darin, dass die Gemeindeverwaltung die Beratungsleistungen ausschreibt – laut Gesetz müssen mindestens drei Vergleichsangebote eingeholt werden ? und sich für ein Beratungsunternehmen entscheidet. Dieses wird dann eine flächendeckende Untersuchung der Breitbandversorgung im Gemeindegebiet vornehmen. Das Ergebnis dieser Untersuchungen liefert insbesondere einen Überblick der „weißen Flecken“, d.h. der unterversorgten Gebiete im Bereich des schnellen kabelgestützten Internets. Die Untersuchung wird die Grundlage dafür liefern, dass die Gemeinde Lindlar weitere Fördermittel für den Ausbau der Breitband?Infrastruktur beantragen kann. Der Ausbauantrag ist innerhalb eines Jahres nach Erhalt des Förderbescheides für die Beratungskosten zu stellen.

Der Bund fördert den Ausbau mit bis zu 50 Prozent, hinzukommen Fördermittel des Landes Nordrhein?Westfalen in Höhe von bis zu 40 Prozent, sodass ein Eigenanteil der Gemeinde in Höhe von 10 % verbleibt. Hierzu sind vorsorglich bereits 150.000 Euro als zehnprozentiger Eigenanteil der Gemeinde im Haushalt für das Jahr 2016 eingeplant worden. Innerhalb der Gemeindeverwaltung ist der Fachbereich Sicherheit und Ordnung unter Fachleiter Herbert Schibelka für das umfangreiche Projekt Internetausbau verantwortlich.

 

 

 

Pressekontakt

Dr. Georg Ludwig

Dr. Georg Ludwig

Bürgermeister
02266 96-410
Raum 400
persönliche Erreichbarkeit
nach vorheriger telefonischer Absprache; offene Bürgersprechstunde jeweils am 3. Montag im Monat von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
telefonische Erreichbarkeit
über das Bürgermeister- und Ratsbüro unter 02266 96-410

Gemeinde Lindlar | Der Bürgermeister

Borromäusstraße 1 | 51789 Lindlar

Tel.: 02266 960 | Fax: 02266 8867

E-Mail: info@lindlar.de