Sie sind hier: Tourismus und Freizeit | Aktuelles und Termine

Telefon: 02266 96-0

Mo.-Fr. 8.30-12.00 Uhr und
Mo. 14.00-18.00 Uhr

Aktuelle Meldung

< 3. Kleidertauschbörse am 28.09.2018 im Rathaus Lindlar
27.09.2018

Erfolgreiche Flüchtlingsintegration

Die Integrationsarbeit mit Asylbewerbern und Flüchtlingen in der Gemeinde Lindlar zeigt greifbare und deutliche Erfolge. Nach dem ersten Ankommen im Gemeindegebiet als neuer Heimat lag der Schwerpunkt auf dem Erlernen der deutschen Sprache. Mit Beteiligung von verschiedenen freiwilligen Helfern, WinLi e.V. und anderen Institutionen, konnten Sprachkurse organisiert werden - die Sprachkompetenz ist grundlegende Voraussetzung für eine gelingende Integration.

Nach Abschluss der Sprach- und Integrationskurse steht die Vermittlung auf dem ersten Arbeitsmarkt als Schwerpunkt an. In Lindlar konnten viele Unternehmen gewonnen werden, die Ausbildungs- oder Arbeitsplätze zur Verfügung stellen. Neben dieser erfreulichen Bereitschaft müssen jedoch weitere Hürden gemeistert werden: Arbeitserlaubnisse müssen vorliegen, Unterstützung beim Berufsschulbesuch ist notwendig usw. „Hierbei zeigen unsere heimischen Unternehmen ein großes Engagement, und dafür sind wir dankbar“, erklärt Bürgermeister Dr. Georg Ludwig. Angesichts von aktuell rund 170 offenen Stellen im Gemeindegebiet stellt die Gruppe der Flüchtlinge ein wichtiges Potential für den Arbeitsmarkt dar.

Durch das gute Zusammenwirken der einzelnen Akteure konnten bereits 75 Personen in Arbeitsstellen vermittelt werden, weitere 25 Ausbildungsplätze konnten besetzt werden, und 67 Personen besuchen noch Sprach- oder Integrationskurse. Somit haben im Verantwortungsbereich der Gemeinde bereits 60 % der Asylbewerber und Flüchtlinge einen großen Schritt in Richtung Integration auf dem Arbeitsmarkt gemacht.

Berücksichtigt man weiterhin die 76 Kinder und betreuende Elternteile, erreicht man eine erste Integrationsquote von über 85 % der Bewohner, die in gemeindlich betreuten Unterkünften leben.

Bei der Gemeinde Lindlar ist für die Integrationsarbeit der Fachbereich Soziales verantwortlich.

Pressekontakt

Dr. Georg Ludwig

Dr. Georg Ludwig

Bürgermeister
02266-96-410
persönliche Erreichbarkeit
nach vorheriger telefonischer Absprache; offene Bürgersprechstunde jeweils am 3. Montag im Monat von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
telefonische Erreichbarkeit
über das Bürgermeister- und Ratsbüro unter 02266-96-410

Gemeinde Lindlar | Der Bürgermeister

Borromäusstraße 1 | 51789 Lindlar

Tel.: 02266 960 | Fax: 02266 8867

E-Mail: info@lindlar.de