Die Gemeinde Lindlar führt eine Umfrage zur Anpassung an den Klimawandel durch

Umfrage zur Klimafolgenanpassung

Ihre Meinung zu den Folgen des Klimawandels in der Gemeinde Lindlar sind uns wichtig. Die Gemeinde Lindlar bittet daher alle Lindlar*innen um Teilnahme an der Bürgerumfrage. Pandemiebedingt findet diese online statt.  

Aktuell erstellt die Gemeinde Lindlar ein Konzept zur Klimafolgenanpassung. Konkret wird in diesem Konzept die aktuelle Betroffenheit der Gemeinde Lindlar untersucht. Schwerpunkt bilden dabei etwa Stürme, Starkregen sowie Hitze- und Dürreperioden. Darauf aufbauend werden Maßnahmen zu Steigerung der Anpassung an die Klimafolgen bestimmt. Diese reichen etwa von Anpassungen in der Löschwasserversorgung bis hin zur Informationsbereitstellung zum richtigen Umgang mit Wasser in Trockenperioden.

Ihre Meinung und Ihre Erfahrungen sind dabei wertvolle Hinweise – schließlich können Sie als Einwohner*innen der Gemeinde am besten Auskunft über die hiesige Situation geben.

Bei dem Themenkomplex ist die Unterscheidung zwischen Klimafolgen und Klimaschutz wichtig: Als Klimafolgen werden Starkregen, Stürme oder Hitzebelastung verstanden. Während Klimafolgenanpassung also die möglichen Maßnahmen zur Anpassung an Extremwetterereignisse beschreibt, bezieht sich Klimaschutz auf die Reduzierung von Emissionen.

Teilnahme
Bitte nehmen Sie sich wenige Minuten Zeit, um die folgenden zehn Fragen zur Anpassung an die Klimafolgen zu beantworten. Die online-Umfrage ist zu 100% anonym. Eine Zuordnung der Antworten zu Ihrer Person ist nicht möglich.

Die Umfrage ist im Zeitraum vom 27.04.2021-25.05.2021 geöffnet.

Teilnahme-Link
Bitte klicken Sie hier zur Teilnahme.

Wir hoffen auf Ihre Unterstützung. Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Zurück zur Übersicht

Marcel Siebertz

Marcel Siebertz

Klimaschutzmanager
02266 96-324
Raum 323