Sie sind hier: Politik und Verwaltung | Jobs und Karriere | Ausbildung bei der Gemeinde Lindlar | Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Telefon: 02266 96-0

Mo.-Fr. 8.30-12.00 Uhr und
Mo. 14.00-18.00 Uhr

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Ausbildung als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik sind Sie daran beteiligt, dass alle Haushalte mit sauberem Trinkwasser versorgt werden und dieses in der erforderlichen Qualität zur Verfügung steht. Sie bedienen und überwachen Maschinen und Anlagen, die Wasser fördern, aufbereiten oder weiterleiten. Zudem reparieren und verlegen sie Rohrleitungen.

Voraussetzungen für die Einstellung Fachoberschulreife. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Die Ausbildung findet im Gemeindewerk Wasser und Abwasser sowie beim Kooperationspartner Aggerverband. Die Berufsschule erfolgt in Blockform am Hans-Schwier-Berufskolleg in Gelsenkirchen. Darüber hinaus gibt es eine überbetriebliche Ausbildung am Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft GmbH (BEW) in Essen.

Voraussetzungen:

  • Fachoberschulreife
  • erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren
  • gute Noten in Mathematik, Deutsch, Physik, Biologie
  • Interesse an Technik und Sport
  • Teamfähigkeit
  • Kundenorientierung

Ein nützlicher Link zu Ausbildungsberufen

Umfassende Informationen finden Sie auf den Berufenet-Seiten der Arbeitsagentur

Ansprechpartner

Jens Schneider

Jens Schneider

Sachbearbeiter Personal und Organisation; IT-Steuerung
02266-96-414
Raum 402
persönliche Erreichbarkeit
nach vorheriger telefonischer Absprache
telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr 8:30-12:00 Uhr, Mo 14:00-18:00 Uhr, Di-Mi 14:00-16:00 Uhr, Do 14:00-15:00 Uhr

Gemeinde Lindlar | Der Bürgermeister

Borromäusstraße 1 | 51789 Lindlar

Tel.: 02266 960 | Fax: 02266 8867

E-Mail: info@lindlar.de