Sie sind hier: Tourismus und Freizeit | Aktuelles und Termine

Telefon: 02266 96-0

Mo.-Fr. 8.30-12.00 Uhr und
Mo. 14.00-18.00 Uhr

Aktuelle Meldung

< Wirtschaftsstandort Lindlar: Deutliche Erweiterung des Industrieparks Klause
07.04.2017

Ausstellungsbilder aus dem Rathaus gestohlen – noch Chance zur freiwilligen anonymen Rückgabe

Fotos: Diese drei Bilder wurden gestohlen.

Erstmals seit vielen Jahren ist es zum Diebstahl von Kunstgegenständen gekommen, die im Foyer des Lindlarer Rathauses ausgestellt waren: Drei Bilder, Teil der laufenden Schau  des Offenen Kreativraums für Frauen, sind entwendet worden. „Ich finde es wirklich schäbig, wenn man Künstlerinnen, zumal wenn sie sich ehrenamtlich für unsere Kulturarbeit einsetzen, ihre Kunstwerke stiehlt. Zudem ist es enttäuschend, dass die Offenheit des Rathausfoyers für diese Tat missbraucht worden ist“, erklärt Bürgermeister Dr. Georg Ludwig.

Vom Offenen Kreativraum für Frauen ist zu Recht umgehend Anzeige bei der Polizei erstattet worden. Der Dieb ist aufgerufen, die Bilder sofort wieder zurückzugeben. Dies kann z.B. dadurch erfolgen, dass die drei Werke anonym im Rathaus hinterlegt werden oder dorthin zurückgeschickt werden.




Pressekontakt

Dr. Georg Ludwig

Dr. Georg Ludwig

Bürgermeister
02266-96-410
persönliche Erreichbarkeit
nach vorheriger telefonischer Absprache; offene Bürgersprechstunde jeweils am 3. Montag im Monat von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
telefonische Erreichbarkeit
über das Bürgermeister- und Ratsbüro unter 02266-96-410

Gemeinde Lindlar | Der Bürgermeister

Borromäusstraße 1 | 51789 Lindlar

Tel.: 02266 960 | Fax: 02266 8867

E-Mail: info@lindlar.de